Impala 64 – Engine Rebuild

Da das wechseln der Ventilschaftdichtungen nichts gebracht hat, kann es nur noch an den Kolbenringen liegen, dass er Öl verbrennt. Deshalb habe ich mich entschlossen den Motor wieder komplett zu zerlegen und ihn komplett zu revidieren. Eine kompressionsprüfung nach den einschleifen der Ventile hat auch keine nennenswerte Verbesserung gebracht, so dass klar ist, dass ich den kompletten Motor überholen muss.

ich empfehle dazu dringend das buch:

also habe ich wieder angefangen den kompletten Motor zu zerlegen.

Hier haben wir schon abgebrochene Kolbenringe:

Die Lagerschalen sehen noch gut aus. Keine Riefen oder ähnliches, nur verfärbungen.

Eine Fläche des Hauptlagers hat leichte Riefen. Da es sich vermutlich nicht lohnt die Kurbelwelle schleifen zu lassen, werde ich mir eine Revidierte Kurbelwelle kaufen. Eine revidierte Kurbelwelle mit Hauptlagerschalen und Pleullagerschalen im Untermaß kostet nur 269 eur, so dass es kaum sinn macht die Kurbelwelle schleifen zu lassen. 

Ich werde jetzt dann mal den Motor zum aufbohren / hohnen bringen. Dann wird der Motor auf 0,030 “ Übermaß aufgebohrt. Gleichzeitig bestelle ich:

  • 8 neue Kolben 0,030″ Übermaß
  • Kolbenringset 0,030″ Übermaß
  • Ölpumpe
  • Nockenwelle
  • Revidierte Kurbelwelle mit passenden Hauplagerschalen in Untermaß und Pleulagerschalen in Untermaß
  • Froststopfen
  • Dichtungsset
  • Hydrostössel

update:

heute kam der weihnachtsmann vorbei und hat mir ein paar tolle sachen gebracht:

update:

 

ich empfehle dringend die gewinde hier nachzuschneiden. letztes mal habe ich das nicht gemacht und es war dann ein bischen undicht, weil der anzugsdrehmoment der schrauben durch dreck und locktight verfälscht wurde…

neue steuerkette und zahnräder. die alte war mega ausgeleiert gegenüber der neuen:

neue ölpumpe

alle dichtungen wieder draufgemacht und mit dichtungsmasse geklebt / fixiert.

sieht schon langsam wieder aus wie ein motor:

neue hydrostössel. laut „how to rebuild a chevy small block“ braucht man die nicht auszutauschen, weil die eigentlich nicht kaputt gehen, aber wenn ich schon fast alles neu gemacht habe, dann mache ich das auch neu.

so, jetzt kann er wieder eingebaut werden.