Impala 64 – motor und getriebe eingebaut

motor, getriebe und die teleskopische kardanwelle sind endlich wieder da wo sie hingehören…  🙂

weil ich ein paar schrauben nicht mehr gefunden habe, habe ich die ganze werkstatt aufgeräumt. dann habe ich die dichtung der wasserpumpe gewechselt und am motor angeschraubt. morgen werde ich mir mal die anderen aggregate anschauen….

ich hab die lichtmaschine wieder zusammengebaut. das ding besteht aus tausenden teilen… ich bin echt froh, das ich eine menge bilder geschossen habe, als ich sie zerlegt habe fürs verchromen….

ich hatte riesen probleme die krümmer wieder anzuschrauben. durch das verstärken des rahmens blieb kein platz mehr übrig. natürlich habe ich es vorher probiert ob alles passt, aber mit den getriebe hat sich alles noch mal bischen gesetzt…. jetzt habe ich eine kleine mulde in die verstärkung reingeflext….

ich habe die neuen ball joints und die hydraulik wieder eingebaut  :applaus:

 

Facebooktwitterlinkedinrssyoutube
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.